Sie befinden sich gerade hier:

[Home] [Husqvarna]
Banner
HUS_IT

Husqvarna

HUS_IT

Husqvarna wurde 1689 in Schweden gegründet und begann bereits 1903 mit der Produktion von Motorrädern. Nach den Cross-Erfolgen mit mehreren WM-Titeln in den 60ern steigt die Produktion der Motorräder immer weiter. In den 70er Jahren wurden die Geländemodelle immer beliebter und verdrängten die Straßenmaschinen endgültig aus dem Modellprogramm. Ab 1983 kam die Revolution: Eine 4-Takt Enduro auf dem Motorgehäuse einer 500er Zweitaktmaschine. Diese TE510 vereinte das Gewicht und die Handlichkeit der Zweitakter mit der Traktion und Fahrbarkeit der Viertakter.

84_510

1987 verkaufte der schwedische Mutterkonzern Elektrolux die Motorradsparte an Cagiva aus Italien.

Dort wurde die 510er weiterentwickelt und gewann unter Jacky Martens 1993 als TC610 die Motocross-WM. Damit läutete Husqvarna das Comeback der Viertakter im Moto-Cross-Sport ein.

martens
108

Durch finanzielle Schwierigkeiten des neuen Mutterkonzerns wurde die Weiterentwicklung eine Zeit lang eingebremst und die Ersatzteilversorgung problematisch. Husqvarna an für sich wäre wirtschaftlich zwar zur damaligen Zeit sicher rentabel gewesen, doch wurde das eingenommene Geld stets vom Mutterkonzern aus dem Betrieb gezogen anstatt in die Weiterentwicklung zu investieren. Schließlich war es einem Herrn Castiglioni wichtiger, jedem Mitglied der italienischen Fussballmanschaft eine MV Brutale zu schenken oder das eingenommene Geld in unbezahlbare Prestigeobjekte zu investieren, als die Ersatzteilversorgung und die technische Weiterentwicklung zu verbessern. Nach einigen mehr oder minder erfolglosen Versuchen durch Umstrukturierungen und Verkäufe anderer Konzernteile wieder Fuß zu fassen, wurde Husqvarna schlussendlich dann an BMW verkauft.

ds_62
ds_109 ds_142

Damit steht jetzt endlich das benötigte Kapital und der Rückhalt für eine langfristige und erfolgreiche Modellpolitik und einen gut organisierten Vertrieb zur Verfügung. Die 2009er Modelle sind auf jeden Fall ein technischer und optischer Leckerbissen!

Eine Menge Informationen findet man auch im:

Zur deutschen Seite von Husqvarna geht hier lang:

husqvarna-forum
Husky